Pillen

Sample:

Diese Medikamente bringen ’nen Scheiß.
Bin immer noch da,
wenigstens alles taub gemacht.
Aufgewacht,
schon wieder sie.
Wieder tun, als hätte mir es was ausgemacht.

 

Panikattacken. Hello, again. Pille geschluckt.

Kopf dreht durch.
Körper auch.

Vodka für gegen alles.
Endlich finde ich Worte für all dies. Sie stinken nach Alk, aber sie sind ehrlich.

Eskalation.

Kater.

Pillen gegen den Kopfschmerz.
Pillen gegens Scheißen.
Pillen gegens Kotzen.

Darauf noch die tägliche Dosis an Perazin, Promethazin und Diazepam.

Pillen zum Schlafen.
Pillen zum Wachwerden.
Pillen, um die Pillen zu vertragen.

Pillen, um zu vergessen.
Pillen, um mich zu erinnern.

Ich bin so was von satt.1-format2101

Bin leer und hohl. Ich habe wochenlang so viel empfunden und jetzt ist alles taub, abgestorben. Ich habe nicht nur einen körperlichen Kater. Die Wut ist weg, die Traurigkeit auch – aber auch das Interesse.

Apathie.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: