Fluchtort – konnte nicht gefunden werden

Ich brauche immer mein Hintertürchen. Immer eine Möglichkeit zur Flucht. Ich muss aus Situationen, Gefühlen und Gedanken ganz schnell rauskommen. Ich muss da weg!

Da ich weiß, wie fragil das alle ist, habe ich mir diesen Ort geschaffen. Ich dachte, wenn es ganz schlimm wird: Da kannst du hin. Dort bist du sicher. Dort wird man dich nicht finden. Ablenkung. Exzess, Baby.

Und nun?

Nun ist dieser Ort mit dir verlinkt.

Er wird mir nie der Fluchtort sein, den ich mir gedacht, erschaffen zu haben.

Wie konnte ich das nicht bedenken? Wie konnte ich so blind sein? Wie konnte ich dich dorthin einladen?

Ich habe mir meinen eigenen Fluchtweg verbaut, ich Idiot.

Und jetzt steh ich da. Mitten auf der Straße. Und die Autos rasen an mir vorbei. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis mich eins davon erfasst.

Steh ganz still. Beweg dich nicht. Vielleicht überleben wir das.

Post navigation

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: